Johann Sebastian Bach in der Streckenthiner Dorfkirche

Die Prignitz, zwischen Berlin und Hamburg gelegen, im Westen begrenzt von der Elbe, ist ein wunderschöner Flecken Erde. Die Konzertreihe „Klanglandschaft Prignitz“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kammermusik mit Schwerpunkt auf der historischen Aufführungspraxis und besondere Orte in der Region zusammenzubringen. 

Das erste Konzert "Solo Bach I" wird am 28. Mai 2022 um 16 Uhr in der Streckenthiner Dorfkirche stattfinden. Martin Seemann wird Cellosuiten spielen, Christian Manuel Oliveira dazu Texte von Eduard von Keyserling lesen.